Fokus Lokal Pankow

Berlin, die Hauptstadt mit den vielen Kiezen, von denen jeder seine eigene Charakteristik hat.

Tatsächlich sind die Unterschiede so groß, dass der Eindruck entstehen könnte, Berlin bestehe aus mehreren kleinen Städtchen. Da macht es nur Sinn, sich einmal anzusehen, was die einzelnen Stadtteile wirtschaftlich alles zu bieten haben.
Seit fünf Jahren besteht die Veranstaltungsreihe der Berliner Zeitung inzwischen, und immer geht es um Themen, die Berlin bewegen.

Der Runde Tisch am 31. August drehte sich ganz um den Großbezirk Pankow mit Themenschwerpunkten wie Tourismus, Wohnen und Immobilien, Gesundheit und Handel. Vertreter und Entscheider aus dem Stadtteil diskutierten über die vielfältigen Veränderungen, bisherige Erfolge, Ziele und Visionen für die Zukunft.  Der Chefredakteur der Berliner Zeitung, Jochen Arntz, moderierte die interessante Talkrunde.

Geladen waren Sören Benn, Bezirksbürgermeister Pankow, Ulf Braker, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadler Pankow GmbH, Ulf Sobeck, Inhaber der Geschäftsstelle bei Von Poll Immobilien Pankow, Susanne Weidner, Leiterin bei der Immanuel TherapieWelt Berlin-Buch, Stefanie Gronau, Leiterin tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow, Christine Beck-Limberg, Vorstandsvorsitzende Wirtschaftskreis Berlin-Pankow, Dr. Christina Quensel, Geschäftsführerin der BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch und Redakteurin Dana Heidner.

 

Ein Bericht der interessanten Gesprächsrunde erscheint am 15. September 2017 in
der Beilage „Fokus Lokal – Berlin-Pankow“ der Berliner Zeitung.

Pressebilder:

  • Fokus Lokal Pankow Bild 01

     JPG

  • Fokus Lokal Pankow Bild 02

     JPG

  • Fokus Lokal Pankow Bild 03

     JPG

  • Fokus Lokal Pankow Bild 04

     JPG

  • Fokus Lokal Pankow Bild 05

     JPG

  • Fokus Lokal Pankow Bild 06

     JPG