Großes Fest für alle Comic-Fans vom 15.-16.10.2016

Die Berliner Zeitung unterstützt die diesjährige Comic Con in Berlin.

Viele Jahre war es Freunden aus Amerika & Co vorbehalten, sich dem Massen-Spektakel COMIC CON hinzugeben. Nun ist der Trend auch in Deutschland angekommen! 2015 hat die GERMAN COMIC CON Geschichte geschrieben und die Westfalenhallen in Dortmund als erste Comic Con Deutschlands im Stil einer San Diego oder New York Comic Con in ein überwältigendes Fan-Fest verwandelt. Nach diesem Erfolg geht die GERMAN COMIC CON 2016 nun in die nächste Runde – und das gleich in zwei deutschen Städten, unter anderem in Berlin!

Die Berliner Zeitung unterstützt die diesjährige Comic Con in Berlin und wird selbst auch mit einem Ausstellungsstand vertreten sein. Interessierte finden an unserem Stand spannende Angebote, u. a. die neue Vorteilskarte für Berlin – die BerlinCard. Für die Leser der Berliner Zeitung gibt es die Möglichkeit, Tickets für die Convention zu gewinnen. Die Leser werden auf die Jagd nach dem Comic Con-Bus geschickt und aufgefordert, Fotos davon mit dem Hashtag #germancomiccon und #GCCBerlin zu posten.

Vor Ort erwartet die Besucher in Berlin vom 15.-16. Oktober 2016 dann ein prall gefülltes Programm und ein Wochenende voller Entertainment. Ob Nerds, Geeks, Hipster oder Familien – hier ist für alle etwas dabei: Action und Unterhaltung mit den Stars auf der großen Bühne, bei den Panels, Photoshoots und Autogrammstunden. Neben bis zu 20 internationalen Stars wie Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“), James Marsters („Buffy“), Kenny Baker („Star Wars“), Lena Headey, Natalia Tena und Iain Glen („Game of Thrones“), statten internationale und nationale Comiczeichner, Cosplayer und Autoren der Hauptstadt einen Besuch ab.

Ausführliche Informationen zum Programm gibt es hier.

Pressebilder: